Kurzhaarrassen

Rex-Kaninchen/Standard-Rex

Wissenswertes

Das Rex-Kaninchen stammt aus Frankreich; es wurde 1924 erstmals in Paris präsentiert und kam zwei Jahre später nach Deutschland.

Gewicht und Körperbau

Zu den mittelgroßen Kurzhaarrassen gehörend, haben Rexe ein Höchstgewicht von 4,5 kg. Das Mindestgewicht beträgt 2,75 kg, das Normalgewicht beginnt bei 3,25 kg. Der Körperbau ist leicht gestreckt und walzenförmig, dabei vorne und hinten gleich breit. Hals und Nacken erscheinen nur angedeutet, der Kopf ist länglich bei trotzdem breiter Stirn und Schnauze.

Fell und Farbe

Die Besonderheit des Rex-Kaninchens ist sein extrem kurzes, maulwurfartiges Fell, das aus senkrecht stehenden, höchstens 2 cm langen Haaren besteht.

Die unterschiedlichen Farbenschläge der Rexe bilden eigene Rassen. Anerkannt sind Chin-Rex, Blau-Rex, Gelb-Rex, Castor-Rex, Schwarz-Rex, Havanna-Rex, Weiß-Rex (RA und BlA), Blaugrauer Rex, Feh-Rex, Lux-Rex, Loh-Rex (in schwarz,blau,braun und fehfarbig), Marder-Rex (in braun und blau), Russen-Rex (schwarz-weiß, blau-weiß), Schwarzgrannen-Rex und Rhön-Rex, sowie Dreifarben-Schecken-Rex und Dalmatiner-Rex (in blau, braun, havanna oder schwarz).

Die Dalmatiner-farbige Variante ist der Fellzeichnung der entsprechenden Hunderasse nachempfunden und soll eine aufgelockerte, unregelmäßige Scheckung mit mindestens fünf Punkten pro Körperseite aufweisen.

 

Beispielbilder

Japaner-Rex

Loh-Rex braun

Dalmatiner-Rex dreifarbig

Blau-Rex

Dalmatiner-Rex blau-weiß

Lucille Kirsten/Mathias Hemmling

T588 Kleintierzuchtverein Günthersleben

Dalmatiner Rex Zucht Thüringen

Rhön-Rex

Lux-Rex

Havanna-Rex

Marder-Rex blau

Kleinrex

Wissenswertes

Die Klein-Rexe haben ein Idealgewicht von 2,00 bis 2,50 kg. Das Mindestgewicht beträgt 1,70 kg.

Körperform, Typ und Bau

Die Körperform der Klein-Rexe ist etwas gedrungen, Vorder- und Hinterpartie gleich breit und gut abgerundet. Die einzelnen Merkmale der Körperform treten bei den Klein-Rexen stärker in Erscheinung als bei den normalhaarigen Kleinrassen. Dieses wird bei der Bewertung berücksichtigt. Der Kopf wirkt etwas länglich, jedoch sind die Stirn und die Schnauze breit und runden mit kräftigen Backen den Klein-Rextyp ab. Die stabilen Ohren sind mit einer Länge von 8,00 bis 9,00 cm ideal.

Fellhaar

Das Rexfell ist besonders dicht und hat eine Länge von etwa 16-20 mm. Streicht man mit der Hand gegen den Strich durch das Fell, so bleiben die Haare fast senkrecht stehen und gehen langsam in die Ausgangslage zurück. Die Grannenhaare sind im Gegensatz zu den normalhaarigen Kleinrassen kürzer und dürfen höchstens 1 mm aus dem Wollflaum überstehen.

Anerkannte Farbschläge

dalmatiner schwarz-weiß, dalmatiner dreifarbig, castorfarbig, luxfarbig, schwarz, königsmantelgescheckt schwarz-gelb-weiß

 

Beispielbilder

Kleinrex königsmantelgescheckt schwarz-gelb-weiß

Zwergrex

Wissenswertes

Die Zwergvariante des Rexkaninchens ist Ende der 1960er Jahre erzüchtet worden. Eine ältere Bezeichnung ist Rexzwerg.

Gewicht und Körperbau

Das Mindestgewicht der Zwergrexe beträgt 1 kg, das Normalgewicht 1,2 bis 1,4 kg. Das Höchstgewicht liegt bei 1,6 kg. Auffällig sind der kleine, gedrungene Körper, die platte Schnauzpartie und die sehr kurzen Ohren mit einer Ideallänge von 5 bis 6,5 cm bei einer Höchstlänge von 7,5 cm.

Fell

Die Besonderheit des Zwergrexes ist sein extrem kurzes, maulwurfartiges Fell, das aus senkrecht stehenden, höchstens 1,7 cm langen Haaren besteht.

Anerkannte Farbschläge

chinchillafarbig, blau, weiß RA, weiß BlA, dreifarbenschecken, dalmatiner schwarz-weiß, dalmatiner blau-weiß, dalmatiner havannafarbig-weiß, dalmatiner dreifarbig, gelb, castorfarbig, schwarz, havannafarbig, blaugrau, rhönfarbig, japanerfarbig, fehfarbig, luxfarbig, lohfarbig schwarz, lohfarbig blau, lohfarbig braun, lohfarbig fehfarbig, marderfarbig braun, marderfarbig blau, russenfarbig schwarz-weiß, russenfarbig blau-weiß

 

Beispielbilder

castorfarbig

dalmatiner dreifarbig

schwarz

weiß RA

japanerfarbig

chinchillafarbig

lohfarbig blau