Zwergrassen

Zwergwidder

Wissenswertes

Die Zwergwidder stammen ursprünglich aus den Niederlanden, 1964 wurden sie zum ersten Mal öffentlich gezeigt und 1973 in Deutschland als "Widderzwerge" anerkannt, 2003 dann in Zwergwidder umbenannt. Durch ihren ruhigen, genügsamen Charakter eignen sie sich auch hervorragend als Heimtier für Kinder.

Gewicht und Körperbau

Zwergwidder sind etwas größer als die anderen Zwergrassen. Sie weisen ein Normalgewicht von 1,5 kg bis 1,9 kg auf, bei einem Mindestgewicht von 1,2 kg und einem Höchstgewicht von 2 kg. Der Körper ist kurz, gedrungen und breitschultrig. Der Kopf soll einen ausgeprägten Widdertypus aufweisen, mit kurzer Schnauze, breiter Stirn, starken Kinnbacken und Ramsnase. Die Ohren des Zwergwidders werden als Behang bezeichnet. Sie sollen fleischig und abgerundet sein, bei einer Ideallänge von zusammen 24 - 28 cm, und hängen schlaff zu beiden Seiten des Kopfes herab. In der Kopfmitte bilden sie charakteristische Erhebungen, die als Krone bezeichnet werden.

Anerkannte Farbschläge

eisengrau, dunkelgrau, wildgrau, wildfarben, hasengrau, hasenfarbig, perlfehfarbig, gelb, rot, luxfarbig, chinchillafarbig, schwarz, blau, havannafarbig, thüringerfarbig, fehfarbig, rhönfarbig, japanerfarbig, hototfarbig, lohfarbig schwarz, lohfarbig blau, lohfarbig braun, lohfarbig fehfarbig, weißgrannenfarbig schwarz, weißgrannenfarbig blau, weißgrannenfarbig havannafarbig, schwarzgrannenfarbig, marderfarbig braun, marderfarbig blau, siamesenfarbig gelb, siamesenfarbig blau, russenfarbig schwarz-weiß, russenfarbig blau-weiß, eisengrau-weiß, dunkelgrau-weiß, wildgrau-weiß, wildfarben-weiß, hasengrau-weiß, hasenfarbig-weiß, perlfehfarbig-weiß, gelb-weiß, rot-weiß, luxfarbig-weiß, chinchillafarbig-weiß, schwarz-weiß, blau-weiß, havannafarbig-weiß, thüringerfarbig-weiß, fehfarbig-weiß, weiß RA, weiß BlA

 

Beispielbilder

wildfarben

schwarz-weiß

marderfarbig blau

perlfeh-weiß

thüringerfarbig

blau-weiß

rot-weiß

siamesenfarbig gelb

siamesenfarbig blau

japanerfarbig

lohfarbig blau

lohfarbig braun

Zwergschecken

Wissenswertes

Die Zwergschecken sind die kleinste Form des Scheckenkaninchens. Sie wurden 2002 offiziell als Rasse anerkannt.

Gewicht und Körperbau

Die Zwergschecken sind merklich größer als die Farbenzwerge. Ihr Mindestgewicht beträgt 1,2 kg, das Normalgewicht liegt zwischen 1,4 und 1,9 kg, bei einem Höchstgewicht von 2 kg. Auffällig sind der kleine, gedrungene Körper, die platte Schnauzpartie und die kurzen Ohren von unter 8 cm bei einer Ideallänge von 6,5 cm und einer Mindestlänge von 5,5 cm.

Farbe

Die Kopfzeichnung besteht aus dem "Schmetterling" (um die Schnauzpartie), den Augenringen, den Backenpunkten und der Ohrenzeichnung. Die Rumpfzeichnung wird vom Aalstrich und den fünf bis sieben Seitenflecken gebildet.

Schecken sind spalterbig. Verpaart man zwei gescheckte Tiere, sogenannte Typenschecken, besteht der Nachwuchs zur Hälfte wieder aus Typenschecken, zu einem Viertel aus einfarbigen Nichtschecken und zu einem weiteren Viertel aus den sogenannten Weißlingen ("Chaplins"), die überwiegend weiß sind und nur wenige farbige Abzeichen besitzen (Ohren, Augen, Schnauze). Um die Weißlinge zu vermeiden, verpaart man Typenschecken nur mit einfarbigen Nichtschecken, so dass die eine Hälfte der Jungtiere gescheckt ist und die andere einfarbig.

Anerkannte Farbenschläge

schwarz-weiß, blau-weiß, havanna-weiß, dreifarbig

 

Beispielbilder

schwarz-weiß

Hermelin

Wissenswertes

Das Hermelin-Kaninchen ist der Prototyp des Zwergkaninchens schlechthin und erfreut sich seit 1918 in Deutschland einer großen Beliebtheit. Sein Ursprung ist nicht eindeutig geklärt, die Ursprungsrasse ist der rotäugige Farbschlag welcher entweder polnische oder belgische UWrzeln haben soll.

Gewicht und Körperbau

Das Hermelin hat als echte Zwergrasse ein Normalgewicht von 1,1 bis 1,35 kg bei einem Mindestgewicht von 1 kg und einem Maximalgewicht von 1,5 kg. Auffällig sind der kleine, gedrungene Körper, die platte Schnauzpartie und die sehr kurzen Ohren mit einer Ideallänge von 4,5 bis 6 cm bei einer Höchstlänge von 7 cm.

Anerkannte Farbenschläge

weiß Rotauge und weiß Blauauge

 

Beispielbilder

weiß RA

weiß BA

Farbenzwerge

Wissenswertes

Diese Rasse ist schon 1940 als "Kleurzwerge" in den holländischen Standard aufgenommen worden und, leicht vergrößert, seit 1956 als Farbenzwerge auch in Deutschland anerkannt.

Gewicht und Körperbau

Das Mindestgewicht dieser Zwergrasse beträgt 1 kg, das Normalgewicht 1,1 bis 1,35 kg. Das Höchstgewicht liegt bei 1,5 kg. Auffällig sind der kleine, gedrungene Körper, die platte Schnauzpartie und die sehr kurzen Ohren mit einer Ideallänge von 4,5 bis 6 cm bei einer Höchstlänge von 7 cm.

Anerkannte Farbschläge

eisengrau, dunkelgrau, wildgrau, wildfarben, hasengrau, schwarz, blau, havannafarbig, rot, fehfarbig, seperatorfarbig

luxfarbig, chinchillafarbig, deilenaarfarbig, schwarzgrannenfarbig, perlfehfarbig, schwarzsilber, blausilber, havannasilber, gelbsilber, graubraunsilber, hellsilber, thüringerfarbig, marderfarbig braun, marderfarbig blau, siamesenfarbig gelb, siamesenfarbig blau, weißgrannenfarbig schwarz, weißgrannenfarbig blau, weißgrannenfarbig havannafarbig, hototfarbig, rhönfarbig, japanerfarbig, lohfarbig schwarz, lohfarbig blau, lohfarbig braun, lohfarbig fehfarbig, russenfarbig schwarz-weiß, russenfarbig blau-weiß, holländer eisengrau-weiß, holländer dunkelgrau-weiß, holländer wildgrau-weiß, holländer wildfarben-weiß, holländer hasengrau-weiß, holländer schwarz-weiß, holländer blau-weiß, holländer thüringerfarbig-weiß, holländer gelb-weiß, holländer havannafarbig-weiß, holländer fehfarbig-weiß, holländer chinchillafarbig-weiß, holländer japanerfarbig-weiß, mantelgescheckt wildfarben-weiß, mantelgescheckt schwarz-weiß, mantelgescheckt blau-weiß, mantelgescheckt havannafarbig-weiß

 

Beispielbilder

seperatorfarbig

marderfarbig blau

rhönfarbig

rot

holländer schwarz-weiß

weißgrannenfarbig schwarz

japanerfarbig

blau

havannafarbig

russenfarbig schwarz weiß

wildfarbig

havannafarbig

schwarzgrannenfarbig

havanna-weiß

weißgrannenfarbig blau

rhön

lohfarbig schwarz

Gratis-Website mit Webador erstellen